13. Januar 2017

Potenzialstudie LNG-Infrastruktur an der deutschen Nordseeküste unter Betrachtung besonders geeigneter Standorte

Aufforderung zur Einreichung von Angeboten

Die MARIKO GmbH hat heute die Leistung „Potenzialanalyse: LNG-Infrastruktur an der deutschen Nordseeküste unter Betrachtung besonders

geeigneter Standorte“ ausgeschrieben und fordert hiermit zur Einreichung von Angeboten auf.

Der Vergabepartnerschaft gehören an:

– Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen, c/o MARIKO GmbH

– Oldenburgische Industrie- und Handelskammer

– Maritimer Strategierat Weser-Ems, vertreten durch den Vorsitzenden

– Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung e. V.

Die Potenzialanalyse soll die Marktpotenziale und Bedingungen für LNG-Infrastruktur im Hinblick auf mögliche

Standorte an der deutschen Nordseeküste untersuchen. Der bzw. die ermittelten besonders geeigneten Standorte

für einen nationalen LNG-Importterminal sollen detaillierter analysiert werden. Dabei sind bestehende LNG-Infrastrukturen

in Nordwesteuropa sowie die erwartete globale LNG-Entwicklung mit zu berücksichtigen, ebenso

die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber Pipeline-Gas sowie energie- und geopolitische Aspekte.

Die Ausschreibungsunterlagen finden Sie hier.

© Copyright - - MariGreen | Impressum